Liebe, was ist...
Pia Martini
02401-8016808
info@liebe-was-ist.de


Liebe, was ist - HerzRaum, der WEG zu deinem wahren Selbst

 

Neueste 5 Einträge

  • Ich liebe dich, weil ich dich brauche
  • Erwartungsverhalten und seine Auswirkungen
  • Autoritätskonflikte, wie Du es erkennen kannst?
  • Rückfall-Risiken Beziehungskonflikten
  • Konflikte im täglichen Zusammenleben

07.11.2020

Ich liebe dich, weil ich dich brauche

Prinz Eisenherz-Menschen
Vermitteln den Eindruck, keinerlei Hilfe zu benötigen. 
Oft spüren sie nicht einmal ihre Bedürftigkeit und würden 
eine solche auch weit von sich weisen. Erst wenn nichts, 
aber auch überhaupt nichts mehr möglich ist, lassen sie sich helfen. 
Sie strahlen in einer Selbsterhöhung, Überlegenheit und Macht aus. 
Es wird gefährlich sich mit ihnen einzulassen. 
Es schaut aus, als ob er schon lange auf die Gelegenheit gewartet hat, 
endlich ist jemand da, der hilflos oder verletzlich dasteht oder auch 
mit einem Problem nicht fertig wird. Prinz-Eisenherz-Menschen sind 
überlegen, wissen Bescheid, sein harter Kern aus Stahl 
hat ihm denn Überlebenskampf in einer sehr 
beängstigenden und bedrohlichen Welt ermöglicht.
Weit davon entfernt, eine Liebesbeziehung mit dem 
Prinz-Eisenherz-Mensch eingehen zu wollen stimmt sie zu, 
sich helfen zu lassen. DER RETTENDE PRINZ, der endlich 
alle Wünsche erfüllt, die rettende und hilfreiche Hand, 
dies wird oft mit Liebe verwechselt.  Prinz-Eisenherz-Mensch 
scheut auch nicht die Prinzessin vom Fleck weg zu heiraten, 
er fühlt sich magisch von ihr angezogen von dieser Frau, 
weil sie die Fähigkeit besitzt, tiefe Gefühle zu zeigen. 
Sie kann ihre Gefühle ausdrücken, traurig sein und weinen, 
trauern und herzlich sein, was Prinz Eisenherz-Mensch 
schon lange nicht mehr kann. [Mehr lesen…]

Admin - 18:06:09 @ narzisstisches Verhalten

29.06.2020

Erwartungsverhalten und seine Auswirkungen

Erwartungen sind Dominanzansprüche. 
Erwarten Sie nichts vom Leben. Es wird Ihre Herrschaft nicht dulden. Erfüllen Sie stattdessen, was das Leben von Ihnen erwartet. Dafür wird es Sie belohnen.

Das Leben hat Erwartungen geschaffen. [Mehr lesen…]

Admin - 14:11:27 @ narzisstisches Verhalten

Autoritätskonflikte, wie Du es erkennen kannst?

Comic Character 146.pngAutoritätskonflikt
Bedeutung:
In der Wirtschaftssoziologie:
allgemein der bei Gehorsamsverweigerung auf einen Autoritätsanspruch hin auftretende Streit um die Berechtigung des Anspruchs oder der Gehorsamsverweigerung.

In der Familiensoziologie bezeichnet Autoritätskonflikt die Weigerung vieler Jugendlicher, den Anweisungen ihrer Eltern ungeprüft Gehorsam zu leisten, und die Folgen dieser Weigerung.

Als Erwachsener im alltäglichen macht dies sich häufig bemerkbar, sobald man mit einer autoritären Persönlichkeit (z.B. Vorgesetzten) zu tun hat. Einige Unterwerfen sich ihr und fühlen sich klein und eher unfähig, vergessen gänzlich in deren Nähe was sie wirklich alles können. [Mehr lesen…]

Admin - 06:42:31 @ Innere Kindarbeit

23.03.2020

Rückfall-Risiken Beziehungskonflikten

Rückfall-Risiken finden wir häufig durch
mangelhafte Kommunikation
Zu wenig Austausch, zu wenig sich Mitteilen, gerade in engeren Beziehungen, wie in Partnerschaft und unter Arbeitskollegen die eng miteinander arbeiten.

Unsichere Bindungen
wenn Nähe nicht gut ertragen wird  und mehr Distanz gesucht wird. Wenn das innere Vertrauen nicht vorhanden ist. Fluchttendenzen als Strategie gelebt werden, sobald es schwierig wird, ziehe ich den Schwanz ein und verdufte lieber. Ich entziehe mich der Auseinandersetzung und bin somit nicht mehr greifbar. [Mehr lesen…]

Admin - 12:10:40 @ Beziehungen

Konflikte im täglichen Zusammenleben

Was löst überhaupt Konflikte aus?
Wenn zu viel an einem rumkritisiert wird. 
Eine konstruktive Kritik wird dann gegeben, z. B.  zum anregen etwas noch besser zu machen, als es bisher schon ist. Auch sinnvoll angebrachte Kritik wäre es wenn man was produziert für jemanden, wie ein Kundenauftrag. Dann wird das Produkt wertvoller, schöner und jeder fühlt sich dabei besser, der Kunde und der Hersteller. 
Eine Kritik soll nicht erniedrigend wirken. 
Beispiele dazu: ” Kannst du das denn nie. [Mehr lesen…]

Admin - 10:41:37 @ Innere Kindarbeit | Kommentar hinzufügen