Liebe, was ist...
Pia Martini
02401-8016808
info@liebe-was-ist.de


Liebe, was ist - erfolgreich und glücklich sein. Kämpfen oder lieber lernen in schwierigen Situationen besser damit umzugehen

 Kennst Du deine Körpersprache?             

Verstehst Du was dein Körper braucht oder was ihm fehlt?
Dabei könnte ich Dir behilflich sein und die Module der Kinesiologie dazu anwenden um mehr darüber zu erfahren.
             

Der Körper ist das Sprachrohr unserer Seele. Er spiegelt uns wieder, das wir die Seele nicht genügend hören.

Viele Möglichkeiten gibt es warum wir uns so fühlen wir uns fühlen. 

Dazu müssen wir unser Bewusstsein erweitern             

Wenn die Seele versucht mit Dir zu sprechen und Du bekommst es nicht mit.

Welche  Glaubensätze  hast  Du in Dir  noch, welche Dein Lebensfluss einschränken?             

Wie  glücklich bist Du mit  Deinem Leben?             

Wie viele Wünsche sind in Dir?

Hast du Bedürfnisse? Wenn ja, welche?

Glaubst Du auch das Du alles erreichen kannst, was Du dir wünschst?             

Welche Gedanken denkst Du ? Kommen diese aus einer Quelle die Freude erschafft oder Liebe erzeugt? Motivieren sie dich?             

Was würde es brauchen das Deine Gedanken sich verändern, das  sie zu r puren Quelle der Freude oder Liebe werden?
Oder was  wäre Dein Wunsch, wie würdest Du noch gerne sein?

Hierzu arbeite ich auch gerne mit den Werkzeugen  Psycho-Spirituellen-Kinesiologie (PSK).             

Damit findet man sehr schnell heraus, ob das was man dachte auch einem wirklich dabei dienlich ist und auch dazu beiträgt, sein Ziel zuerreichen.             

- Es ist ein hilfreiches Werkzeug um Dein Mindset neu zu
   programmieren.  
- Deine innere Wahrheit zu entdecken.
- es  hilft  Dir  dabei zu erkennen, was für nicht mehr dienlich ist.
- es wird Dich bestätigen, was deine wahren Stärken und auch Deine
   Talente sind.
- Wer bist Du noch. was Du bisher nicht in Betracht gezogen hast zu sein?
- Wie anders könntest Du noch sein, was in dir schlummert  und wartet?
- Du bist schon einzigartig! Wähle es zu sein
- Was kannst Du noch sein?

- Ist Dein Leben kampf? ist es Widrig? Ist es schwer?

Alle Antworten liegen in Dir? Du bist der Schöpfer Deines Lebens!                       

Definiere Dein Ziele             

Dies hier wird Dir eine Hilfestellung sein damit Du wieder mehr im Einklang dich befinden kannst, auf körperlicher, seelischer  und geistiger Ebene.
Auch das Du wieder mehr Lebensfreude, Lebenskraft findest.
Stelle deinen Frieden in Dir wieder her.             

solche Themen z.B.

 - Hauterkrankungen: ich könnte aus der Hautfahren... das ist so nervend
- Was macht der Schmerz mit mir und wie wirke ich auf mein Umfeld dann?
- Übelkeit, Schwindel. Was ist so übel in meinem Leben? Wo bin ich
   verunsichert
- Erlernen anders mit Konflikten umzugehen
- Wie gehe ich mit Stress um
- meine Emotionen selbst kontrollieren


Ich möchte Ihnen gerne dabei behilflich sein gemeinsam neue Lösungswege auszuarbeiten, mit denen Sie dann neue Muster erschaffen, indem Sie erlerne anders zu denken, sich gezielt in der Situation anders Verhalten, sich besser selbst kontrollieren, alles was Ihnen jeweils dienlicher sein wird, um ein besseres Leben zu führen.            

Raus aus dem eigenen inneren goldenen Käfig.             

Dabei dürfen so viel über sich selbst und auch das Leben dazu lernen.             

Sie können Techniken erlernen, die Ihnen ihr Leben angenehmer, stabiler, freudvoller und auch erfolgreicher machen werden.             

Angst ist ein Teil unseres Daseins auf dieser Erde.
Angst ist ein großer Helfer, um uns vor Gefahr zu schützen.
Doch je nach Erfahrungen und wie wir diese abgespeichert haben kommt es zu Angstmustern, die uns im Leben blockieren.
Ich möchte Ihnen gerne behilflich sein,damit sie einen anderen Zugang zu ihrer Angst bekommen. Auch hierzug möchte Ich Ihnen Werkzeuge mit an die Hand geben, um die bewusste als auch verborgene Angst in Weisheit und Kraft zu transformieren.
                        

Für wen ist diese Arbeit förderlich?                         

All jene die in einem spirituellen, heilenden Beruf arbeiten oder alle die sich  damit auch gerne selbstständig machen möchten und auch jene die aus Freude sich weiterentwickeln. Jeder der in seinem Leben was ändern möchte und einfach neugierig sind, was in ihnen so alles schlummert, was sie noch nicht als Potential entdeckt haben.

Bei der Anwendung der Psycho-Spirituellen Kinesiologie (PSK)
geht es auch in die Tiefe. Tiefer Blick in die Seele. Was möchte die Seele?
            
Seelische und emotionale Verletzungen aufzugreifen und auf tiefster Zellebene wieder einen Zugang herstellen. => Kommunikation herstellen.             

Der Ursprung ist häufig auch zu finden in,  traumatischen frühkindlichen Ereignissen oder auch "aus früheren Leben".
                        

Der kinesiologische Muskeltest ermöglichst hier einen Dialog mit dem Unterbewusstsein, um "Un-erlöste seelische Konflikte" (UsK) aufzufinden und einen Zusammenhang mit der aktuellen Problematik herzustellen.
Wichtig ist es mir hierbei mit sanftem und behutsamem vorgehen und nicht wieder das Drama auszugraben und die Wunden erneut zu öffnen.
Es gibt andere bessere,  sanftere Methoden dazu, die ich hierzu  bevorzuge und zum Einsatz kommen.             

Körperliche Beschwerden             

können auch aus seelischen Belastungen sein, welche sich im physischen Körper manifestiert haben. Im Unterbewusstsein tiefsitzende kraftvolle destruktive Gedankenmuster und Glaubenssätze kann man mit diesen Techniken transformieren.
Wenn wir wissen was die Ursache ist, können wir bewusst es steuren und somit auch positiv beeinflussen. Wenn ich nicht verstehen kann der wahre Grund, die Ursache dahinter ist, tappe ich im dunkeln und es ändert sich nicht langfristig.
              

Durch Annahme in Liebe und nicht durch vermeiden. Bewusstheit führt uns ins VERSTEHEN, BEGREIFEN, bringt die Antworten auf all unserer Fragen in uns, durch verstehen werden wir klarer in ALLEM was ist, wir begreifen und es wird in uns vieles leichter, begreiflicher, deutlicher, bewusster, wir beginnen endlich mehr in der Ganzheit zu verstehen. 
Der Begriff Kinesiologie wird zusammengesetzt aus den altgriechischen Worten "kinesis" (Bewegung) und "logos" (Wort, Lehre) und bedeutet "Lehre von der Bewegung" und wurde schon vor rund 2000 Jahren von Hippokrates genutzt, um bei verletzten Soldaten neurologische Verletzungen zu diagnostizieren. Goodheart entwickelte daraus die Angewandte Kinesiologie.
Er erfuhr, dass Maya-Indianer vor 500 Jahren eine einfache Methode des Muskeltesten verwendeten, um festzustellen, ob an manchen Wasserstellen das Wasser trinkbar ist.
Ihm folgten verschieden andere Neurologen, die bis Kendall die heute allgemein anerkannte Kinesiologie entwickelten. Er experimentierte, ob die Stärke der Muskeln sich veränderte, wenn man dem Patient gewisse Vitamine und Spurenelemente auf die Zunge gelegt wurden.
1987 entwickelte der Chiropraktiker Beardall die Klinische Kinesiologie.Die amerikanische Ärztin Louisa Williams und Beardall entwickelten diese Methode der Neural-Kinesiologie unter Einbeziehung des autonomischen und limbischen Systems weiter. Aus der Neural-Kinesilogie entwickelte sich dann die Regulationsdiagnostik nach Klinghardt.

zurück